10. Juli 2016

Back again!

Jemine. In den letzten zwei Wochen habe ich meinen Blog ja wirklich stiefmütterlich behandelt... aber, manchmal, aber nur manchmal, gibt es eben im sogenannten Reallife Dinge, die vorgehen. Und genau das war auch der Fall! Denn nachdem ich letztes Wochenende mit aller Kraft das Jungschützenköniginnenamt meiner Schwester befeiern, und mich Ende letzter Woche dann auf unser Semesterabschlusskonzert (Schumann 4. Sinfonie, Rachmaninoff Klavierkonzert Nr. 2, Beethoven Overtüre aus "Egmont") konzentrieren musste, habe ich am Mittwoch endlich, endlich, endlich meine Bachelorarbeit eingereicht!!! Jippiejayeah! Und da vor etwa zwei Wochen schon die erste Masterplatzzusage in den Briefkasten geflattert kam, kann (könnte, ich kann das nämlich nicht gut) ich [mich] jetzt völlig chillaxen, oder wie man so schon sagt, oder eher entspannen... oder mich vielleicht auch nur mal wieder dem Schreiben, Freizeitlektüre, meinem Blog und anderen schönen Dingen des Lebens widmen. Freiheit! :D

Lange Rede, kurzer Sinn. In den nächsten Tagen gibt es hier wieder mehr:
  • Montags- und Mittwochsfragen
  • Leseberichte und Rezensionen 
  • und ganz vielleicht, wenn ich mich aufraffen kann, mich direkt wieder ans Exzess-Schreiben zu setzen, Berichte von meinem ersten Probelauf im Camp NaNoWriMo. Mir zweifelt ja noch. ;-) 
Aber erst einmal: Kein Stress. 

Cheerio und genießt die Sonne (falls ihr nicht genau solch bleiche Wasserleichenverschnitte seid, wie ich...)! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen