Montag, 7. November 2016

Achtung, diese Montagsfrage kann triggern!

Die Montagsfrage ist eine Aktion, die regelmäßig auf dem Buchfresserchen-Blog stattfindet. Jeden Montag wird eine Frage rund ums Thema Bücher gestellt, die man dann innerhalb einer Woche auf seinem eigenen Blog beantworten kann. 
http://buch-fresserchen.blogspot.de/p/montagsfrage.html

 

Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern


Hu, eine gefährliche Frage! Für mich allerdings einfach und in Kürze zu beantworten, denn außer den generellen Mag-ich-nicht-gefällt-mir-nicht-ist-mies-geschrieben-Argumenten, gibt es für mich in der Regel nur einen fixen Grund, ein Buch nicht zuende zu lesen, und das ist: Ekel. 💩 Ja, richtig, ich bin eine totale Ekel-Mimose! Bei Splatterfilmen halte ich mir, sollte ich aus Versehen eingeschaltet haben, die Augen zu, glibberiges Essen vermeide ich nach Kräften und bei Büchern, ja, da verfahre ich in der Regel genau so, denn ich habe einfach eine zu blühende Fantasie, um mir heraushängende Gedärme, ekliges Gewürm, herumspritzende Exkremente oder krude Mordfantasien zu Gemüt zu führen! (Und, wenn ich ehrlich bin, selbst die Vorstellung von selbigen bringt mich gerade beim Tippen zum Würgen ... es ist eine Krux!

Auch, wenn mein Gehirn und ich grundsätzlich (wie vermutlich ein Großteil der Menschen) vom Bösen und Dunklen fasziniert sind, so teilt mein Magen diese Faszination leider nicht - und darum sind schon einige Horrorromane und Thriller bei mir zum unausgelesenen Verstauben im Regal verdammt worden - bevor ich über das Buch kotze, lege ich es lieber an die Seite und lese in einer harmlosen Zusammenfassung nach, wie Herr King, Herr Laymon oder Frau Slaughter ihre überquellende Mord- und Ekellust dann irgendwie haben ausklingen lassen ... und gönne mir stattdessen lieber einen schmackhaften Klassiker, süßen Chick-Lit-Roman oder ein harmloses Lustiges Taschenbuch. 

Und, wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch so Magen-Mimosen wie meine Wenigkeit, oder habt ihr andere "Trigger", die euch ein Buch direkt zur Seite legen lassen?  

1 Kommentar:

  1. Manches Chick-Lit-Werk wollte ich zerreißen, wenn es kein E-Book wäre :-) Ich war bei einer Lesung eines Krimis, im Rahmen einer Messen. Der Autor war mir sympatisch, aber die Tötungsart war so gruslig, dass ich es nie lesen werde!

    AntwortenLöschen